skipnavigation

CWT Program Messenger

Informieren, erinnern und laufend verbessern

Individuelle, zielgruppengerechte Benachrichtigungen unterstützen Sie beim Erreichen Ihrer Unternehmensziele

Einhaltung der Reiserichtlinie verbessern

 

Vereinbarungen mit Leistungsträgern besser erfüllen

 

Bewusstsein für Gesamtreisekosten erhöhen
  Zufriedenheit der Reisenden steigern
Informationen zum Zielgebiet bereitstellen  
Eine Reiserichtlinie zu erstellen ist nur der erste Schritt, um tatsächlich Einsparungen zu erzielen und Kontrolle zu erlangen.

- Sie müssen Ihre Reisenden über die Richtlinie informieren

- Sie müssen gewünschtes Verhalten verstärken.

- Sie müssen Verhalten, das nicht richtlinienkonform ist, unterbinden.

- Sie möchten Einsparpotenziale erschließen.

- Sie möchten die Zufriedenheit der Reisenden erhöhen.

 

CWT Program Messenger unterstützt sie bei all diesen Maßnahmen und Zielen: mit einem leicht zu bedienenden und anpassbaren Kommunikationstool.

 

ZIEL: Sichtbarkeit der Gesamtreisekosten erhöhen, Zusatzkosten vermeiden

 

 

HANDLUNG: Christine bucht einen internationalen Flug mit einer Airline, die diverse Zusatzgebühren erhebt.

 

FOLGE: Kennt sie die konkreten Gebühren der Airline oder die Richtlinie ihres Unternehmens zu Mobilfunk im Ausland nicht, kann dies zu Sonderkosten führen, die u. U. nicht erstattungsfähig sind.

 

NACHRICHT1: Durch die Flugbuchung erhält Christine eine E-Mail, die sie über die Richtlinie ihrer Firma für Zusatzgebühren sowie über die aktuell anfallenden Kosten bei der von ihr gebuchten Airline informiert.

 

NACHRICHT 2: Kurz vor ihrer Abreise erhält Christine eine SMS mit Informationen zur Richtlinie ihres Unternehmens über die Nutzung von Mobilgeräten.

 

ERGEBNIS: Christine aktiviert ihre Auslandsflatrate, checkt ihr Gepäck vorab ein und vermeidet dadurch Sonderausgaben. Ihre Firma senkt durch Hinweise dieser Art fortlaufend ihre Kosten.

 

Lieber Chris,

 

Bei AllBusiness Airlines haben sich die Tarife für Gepäckbeförderung geändert. Checken Sie Ihr Gepäck am Flughafenschalter ein, werden jetzt 100 Euro berechnet.Um Einsparungen zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, dies vorab online abzuwickeln: Checken Sie 24 Stunden vor Abflug ein und zahlen die günstigeren Online-Gepäckgebühren.

 

Vielen Dank,

 

J. Smith, Travel Manager

 

 

 

HANDLUNG: Richard bucht über CWT, wählt aber ein Hotel, das nicht im Firmenreiseprogramm seines Unternehmens ist.

 

FOLGE: Durch Nichtnutzung verhandelter Raten entgehen seinem Betrieb Einsparungen; zudem werden Leistungsträger-Vorgaben unterlaufen und künftige Vertragsverhandlungen erschwert.

 

NACHRICHT: Per E-Mail wird Richard zu einer Umbuchung auf ein Hotel mit vertraglich ausgehandelten günstigeren Raten ermuntert.

 

ERGEBNIS: Richard ändert seine Reservierung auf ein Vertrags-Hotel und spart für sein Unternehmen dadurch Geld. In 18 Monaten steigert seine Firma die Buchungen bei bevorzugten Hotels um 19 % und stärkt so ihre Position für künftige Verhandlungen.

 

Lieber Bob,

 

Das ABC-Hotel in München gehört nicht mehr zu unseren bevorzugten Anbietern. Zwar ist es für viele Reisende günstig gelegen, doch wir konnten dieses Jahr dort keine Zimmerpreise vereinbaren, die unseren Budgetvorgaben entsprechen und somit konform zu unserer Reiserichtlinie sind. Wenn möglich, buchen Sie bitte bei einem unserer bevorzugten Hotels. Sie tragen auf diese Weise dazu bei, dass wir auch künftig günstige Tarife erhalten. Eine Liste unserer bevorzugten Hotels finden Sie im Intranet unter: http://ABCbevorzugteAnbieter.net.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,

 

Ihr Corporate Travel Team

 

 

ZIEL: Richtlinie einhalten, bei bevorzugten Anbietern buchen

 

ZIEL: Einhaltung der Richtlinie verbessern, den günstigsten Tarif wählen

 

 

HANDLUNG: Stephanie bucht bei CWT, allerdings wählt sie nicht das günstigste Angebot.

 

FOLGE: Ihrem Betrieb entgehen dadurch Einsparungen, auch werden seine Verträge mit Airlines davon unterlaufen.

 

NACHRICHT: Stephanie wird um Umbuchung ihres Fluges auf den günstigsten Tarif gebeten, da ihr Unternehmen dadurch sparen kann.

 

FOLGE: Da dieser Hinweis Stephanie unmittelbar nach ihrer Buchung erreicht, kann sie noch problemlos umbuchen. Auf diese Weise werden in ihrer Firma 6 % mehr Flüge auf den günstigsten Tarif umgebucht, was insgesamt einer Verbesserung von 2 % bei den realisierten Einsparungen entspricht.

 

Liebe Stephanie,

 

Ihr soeben gebuchter Flug überschreitet den niedrigsten verfügbaren Preis um mehr als 150 Euro. Unserer Reiserichtlinie zufolge sollen Flüge möglichst zum günstigsten verfügbaren Tarif gebucht werden. Wir bitten Sie, Ihren Flug entsprechend umzubuchen. Herzlichen Dank!

 

Vielen Dank für die Unterstützung,

 

Ihr Corporate Travel Team