skipnavigation

CWT ernennt Kathy Orner als Chief Risk Officer

WIEN | 14.02.2016

Neue Position stärkt den Erfolg der digitalen Strategieausrichtung

 

Carlson Wagonlit Travel baut mit der neu geschaffenen Position des Chief Risk Officer seine Unternehmensresilienz aus. Kathy Orner, die seit 2006 als Vice President and Chief Information Security Officer bei CWT tätig ist, ist in ihrer neuen Rolle für die Sicherstellung der globalen Geschäftskontinuität einschließlich des Datenschutzes der Kunden, für Krisenpläne und für das Krisenmanagement zuständig.   

 

„Ein Schlüsselfaktor für die digitale Neuausrichtung von CWT ist es, ein individuelles Reiseerlebnis für die Kunden mithilfe von technischen Innovationen  zu erzeugen“, sagt Andrew Jordan, Executive Vice President and Chief Technology Officer bei CWT. „Um dies 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche gewährleisten zu können, benötigen wir die höchste Stufe der Unternehmensresilienz. Deshalb müssen potenzielle Risiken identifiziert und abgewendet werden. Die Erfahrung von Kathy Orner in den einzelnen Aufgabenbereichen der neuen Position macht sie zur idealen Besetzung.

 

Carlson Wagonlit Travel (CWT) ist ein führender Anbieter im Management von Geschäftsreisen sowie von Tagungen und Veranstaltungen. CWT ist in fast 150 Ländern präsent und verbindet persönlichen Service mit modernster Technik. Zu den Kunden von CWT zählen Unternehmen aller Größen sowie Regierungsinstitutionen und nichtstaatliche Organisationen. Im Jahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen mit Agenturen in alleiniger Eigentümerschaft und Joint Ventures einen globalen Umsatz von 24,2 Mrd. US-Dollar. CWT engagiert sich für ein verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und ist Unterzeichner der zehn Prinzipien des United Nations Global Compact.

 

Pressekontakt (Österreich):
Sabine Hirtl-Bayili
Manager Marketing & Communications

 

Carlson Wagonlit Travel
Tel.: +43 (0) 1 24060 103
shirtl@carlsonwagonlit.at