skipnavigation

Tipps für Einkäufer

Worauf Sie am Jahresende achten sollten

 

Das Jahresende ist eine wichtige Phase für den Einkauf, denn bei vielen Unternehmen laufen dann die Verhandlungen mit Airlines und Hotels. Wir zeigen Ihnen worauf Sie jetzt achten sollten, damit Sie im nächsten Jahr Kosten sparen.

Hier sind unsere Tipps:
 

  • Prüfen Sie ob Ihre Verträge erfüllt wurden: Konnte Ihr Unternehmen die verhandelte Rate tatsächlich buchen? Ermitteln Sie den Anteil der Buchungen! Wichtig: Auch die Partner (Hotel, Flug, Mietwagen) werden prüfen, ob Volumenzusagen eingehalten wurden.

    Je besser Ihre Volumenzusagen erfüllt wurden, desto günstiger ist Ihre Verhandlungsposition für das nächste Jahr. Sie stellen fest, dass Sie Ihre verhandelten Preise kaum buchen konnten? Dann sollten Sie diese Kennzahl in die neuen Verhandlungen einfließen lassen.
    CWT unterstützt Unternehmen mit Analysetools, die Daten in Echtzeit übermitteln und Handlungsempfehlungen aufzeigen. Mehr erfahren.

  • Analysieren und überprüfen Sie Ihre Reisedaten und das Reiseverhalten regelmäßig - so erkennen Sie frühzeitig Veränderungen und können kurzfristig reagieren.

    Warten Sie nicht bis zur nächsten Neuausschreibung, wenn z.b. kurzfristig viele Flüge an neuen Strecken oder Hotelübernachtungen an einem neuen Standort anfallen. Verhandeln Sie dann auch unterjährig mit den passenden Airlines, Hotels oder anderen Leistungsträgern. Am Jahresende sollten Sie prüfen, ob das Angebot des Partners noch zu den Anforderungen der Reisenden passt oder ob Sie im nächsten Jahr andere Anbieter in Betracht ziehen sollten.

  • Berücksichtigen Sie Marktpreisentwicklungen für Ihre Verhandlungen: Es ist wichtig zu wissen, wie sich die Preise für Reiseleistungen im nächsten Jahr entwickeln. Studien wie der Global Travel Price Outlook (Prognose zur globalen Preisentwicklung in der Reisebranche, von CWT und der GBTA) liefern wichtige Kennzahlen.

    Für 2016 geht die Studie von sinkenden Flugticketpreisen aus, was die Verhandlungsposition von Unternehmen stärkt. Jedoch werden Airlines mehr Zusatzkosten als Einnahmequelle nutzen. Wichtig: Einkäufer sollten diese daher unbedingt mitverhandeln.  

  • Buchen Sie alle Reiseleistungen über einen Geschäftsreiseanbieter: Sie erhalten lückenlose Buchungsdaten und Auswertungen, die Ihnen beim Verhandeln eigener Verträge und Raten helfen.

    Wenn Sie wissen, wie hoch Ihre Reisekosten pro Jahr sind, können Sie weitere Rabatte erzielen, indem Sie Ihr Volumen auf einzelne Partner bündeln. Reicht Ihr Reiseaufkommen für eigene Verhandlungen nicht aus, profitieren Sie von den günstigen CWT-Raten. CWT berät Sie auch beim Einkauf von Reiseleistungen.

  • Prüfen Sie die indirekten Reisekosten: Analysieren Sie Recherche-, Buchungs- und Abrechnungsprozesse. Sind sie noch zeitgemäß? Welche neuen Online-Lösungen gibt es?

    CWT unterstüzt Sie gerne mit effizienten Systemen.

 

Benötigen Sie mehr Beratung bei der Optimierung Ihrer Prozesse? Unsere Experten machen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Wir beraten Sie gerne.

Kontakt  

CWT unterstützt Sie gerne und optimiert mit Ihnen gemeinsam den Einkauf von Reiseleistungen.

Irene Kothbauer
Irene Kothbauer
Senior Sales Manager