skipnavigation

LATAM Airlines: Neues Verkaufsmodel auf Inlandsflügen in Lateinamerika

LATAM Airlines hat im Rahmen ihrer Umstrukturierung für eine neue und noch kundenorientiertere LATAM Airlines das Reisemodell für Inlandsflüge in den 6 Ländern Lateinamerikas geändert, in dem die Fluggesellschaft aktiv ist.

 

Mit diesem neuen Modell erhalten Sie die Möglichkeit, ihre Reise zu personalisieren und über den Reiseverlauf mehr Auswahlmöglichkeiten zu nutzen, wobei die Tarifstruktur der Inlandsflüge vereinfacht wird. LATAM Airlines bietet vier Tarifoptionen: Promo, Light, Plus und Top. Die Preisspannen des Tarifs hängen von den Vorteilspaketen des jeweiligen Tarifs ab. Dazu gehören ein kostenloses Gepäckstück, die Möglichkeit zum Punktesammeln unter LATAM PASS und Fidelidade, die Reservierung von Sitzplätzen, mehr Beinfreiheit und/oder die Rückerstattung des Ticketpreises. Somit können Sie aus mehreren Optionen auswählen. In der folgenden Tabelle ist eine Übersicht der 4 LATAM-Tarife und deren Merkmale dargestellt:

 


 

Diese Änderung bezieht sich ausschließlich auf die Inlandsflüge, die unabhängig und getrennt von einem internationalen Flug gebucht werden. Daher fallen die internationalen Flüge oder kombinierten Auslands-/Inlandsflüge NICHT unter diese Neuregelung. Ebenso wenig ist der South American Airpass von diesen Änderungen betroffen.