skipnavigation

Mit South African Airways zu Ihrem Geschäftstermin

Fliegen Sie mit South African Airways ab/via München und Frankfurt täglich nonstop und über Nacht zum Drehkreuz Johannesburg. Von dort aus bieten wir Ihnen gemeinsam mit den Partnern SA Express und Airlink zahlreiche Anschlüsse zu den wichtigsten Geschäftsreisezielen im Südlichen Afrika an, beispielsweise nach Gaborone in Botswana, Harare in Simbabwe, Lilongwe in Malawi, Luanda in Angola, Lusaka in Sambia, Maputo in Mosambik und viele mehr.

Bequeme Zubringermöglichkeiten zu den deutschen Abflughäfen München und Frankfurt bieten die Star Alliance-Partner sowie innerdeutsch die Deutsche Bahn.

Ab April 2018 erwartet Passagiere ab München der zweistrahlige Airbus A330-200, der sich durch ein innovatives Design mit südafrikanischen Elementen sowie moderner Beleuchtung auszeichnet. Geschäftsreisende dürfen sich in der Business Class weiterhin auf einen großzügigen Sitzabstand von 185 cm, ein à la carte Menü sowie einen erholsamen Flug in 180 Grad-Flatbeds freuen.

SAWUBONA – Willkommen an Bord!