skipnavigation

Konferenzen 4.0: Virtual und Augmented Reality bei Meetings & Events

Hausbesichtigung per Tablet – das ist längst keine Zukunftsmusik mehr: Mit einer speziellen App können Berater und Kunde jetzt zusammen ein Miet- oder Kaufobjekt virtuell von innen betrachten. Das spart Zeit und Geld, denn der Vor-Ort-Termin wird nur bei echtem Interesse angesetzt.

Möglich macht das Augmented Reality (AR), die das menschliche Blickfeld um vom Computer geschaffene Elemente erweitert. Das macht einen Einsatz nicht nur in Industrie, Montage oder Medizin lohnenswert.

Auch Events, Konferenzen und der Vertrieb können vielfältig profitieren. Durch diese Technologie können zum Beispiel im Konferenzsaal Produkte ganz anders präsentiert werden. Noch stärker gilt das für die Virtual Reality (VR), bei der man mit einer speziellen Brille in virtuelle Welten eintaucht. So lassen sich etwa Objekte, die zu groß für einen Transport sind, in Originalgröße über die Brille betrachten und sogar bedienen – ideal für Messen oder eine Ausstellung. Die neue Business Class einer Airline zum Beispiel wird so viel erlebbarer.

Auch spielerische Anwendungen – Stichwort „Gamification“ - profitieren von AR oder VR. Denn AR-Spiele reagieren stärker auf die individuellen Bewegungen und erhöhen so die Interaktion mit den Event-Teilnehmern.

Ausführlichere Informationen und Beispiele finden Sie in unserem Themenarchiv CWT Kompass.

Die Veranstaltungsprofis von CWT Meetings & Events unterstützen Sie gern von der Planung über die Durchführung bis zur Erfolgsmessung von Events.

CWT Meetings & Events
Tel +49 (0) 69 15321 1031
events.sales@cwt-me.com
www.cwt-meetings.events.com

 

Bild: Connect 01.2018