skipnavigation

Air China: Mit der Boeing 777 auch ab München!

Bei Air China wird mit dem Sommerflugplan 2018 nun auch auf der täglichen Verbindung zwischen München und Peking (CA962/CA961) eine Boeing 777-300ER eingesetzt. Dies ist somit neben den beiden Frankfurt-Peking-Flügen (CA932/CA931 und CA966/CA965) die dritte Verbindung, die mit diesem Flugzeugtyp bedient wird.

Die Triple Seven ist gegenwärtig eines der modernsten und komfortabelsten zweistrahligen Langstreckenflugzeuge der Welt. Das Flugzeug weist einen geringen Treibstoffverbrauch auf, produziert wenig Lärmemissionen und entspricht aktuellen ökologischen Maßstäben hinsichtlich Energieverbrauch und Effizienz.

Insgesamt stehen 8 Sitze in der First-Class, 42 Sitze in der Business-Klasse sowie 261 Plätze in der Economy-Klasse zur Verfügung. Die vorzügliche Inneneinrichtung kommt den Bedürfnissen der Reisenden auf Langstrecken-Flügen in höchstem Maße entgegen und ermöglicht einen noch angenehmeren Flug.