skipnavigation

Inside the Airport: Frankfurt

Airport-Yoga, Gourmet-Ambiente und Services der Extraklasse: Geschäftsleute finden an Flughäfen viele Annehmlichkeiten. Insbesondere München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Wien haben einiges zu bieten, was die Geschäftsreise angenehmer macht. In unserer letzten Ausgabe haben wir die Besonderheiten des Münchener Flughafens vorgestellt, heute verraten wir Ihnen die Geheimtipps am Frankfurter Flughafen.

Das gewisse Etwas Luxus
Frankfurt sticht unter den Flughäfen mit seinen vielen exklusiven Services hervor. Mit einem „Door to Gate“-Service kommen Sie fast ohne einen Finger zu krümmen von Ihrer Haustür bis ans Gate – und beim Rückflug auch wieder zurück, wenn Sie wollen: Ein Limousinenservice macht’s möglich. Sie müssen in Frankfurt umsteigen, oder haben einen längeren Aufenthalt als geplant? Kein Problem, denn im VIP-Lounge-Bereich können Sie sich abseits vom Flughafen-Trubel bei Cocktail und Kaviar entspannt zurücklehnen.

Airport-Yoga und Arbeiten am Flughafen – die Wartezeit effektiv nutzen
Noch schnell eine E-Mail schreiben oder das letzte Meeting überarbeiten ist in den „Work & Connect“-Bereichen des Frankfurter Flughafens kein Problem. WLAN, Drucker und sogar Ersatz-Ladekabel stehen für unbeschwertes Arbeiten zur Verfügung. Wer die Zeit lieber gechillter verbringen möchte, kann sich im Airport-Yoga probieren. Matten und Anleitungen liegen in den Ruheräumen bereit für Tiefenentspannung vor dem Abflug.

Den kompletten Artikel finden Sie in unserem Themenarchiv CWT Kompass

Foto by GettyImages