CWT Traveler

Januar 2019

CWT

Flugsicherheitsliste der EU aktualisiert

Die Europäische Union schreibt Flugsicherheit groß, daher gelten für den europäischen Flugverkehr strenge Sicherheitsbedingungen. Fluggesellschaften, die diese Anforderungen nicht erfüllen, dürfen daher auf Flughäfen der EU und der Schweiz nicht starten oder landen. Die so genannte „Schwarze Liste“ dieser als nicht sicher genug geltenden Airlines wird regelmäßig aktualisiert.

Ende November 2018 erschien die aktuelle Version dieser Liste, die derzeit insgesamt 115 Fluggesellschaften enthält. 109 davon kommen aus den folgenden Ländern: Äquatorialguinea, Afghanistan, Angola, Demokratische Republik Kongo, Dschibuti, Eritrea, Gabun, Kirgistan, Liberia, Libyen, Nepal, Republik Kongo, Sao Tome und Principe, Sierra Leone und Sudan.

Außerdem wurden 6 einzelne Airlines auf die Liste gesetzt, deren Sicherheitsstandards nicht den EU-Anforderungen entsprechen: Avior Airlines (Venezuela), Blue Wing Airlines (Surinam), Iran Aseman Airlines (Iran), Iraqi Airways (Irak), Med-View Airlines (Nigeria) und Air Zimbabwe (Simbabwe). Weitere 6 Fluggesellschaften unterliegen Beschränkungen und dürfen die EU nur mit bestimmten Flugzeugen anfliegen: Afrijet und Nouvelle Air Affaires SN2AG (Gabun), Air Koryo (Nordkorea), Air Service Comores (Komoren), Iran Air (Iran) und TAAG Angola Airlines (Angola).

Die vollständige und aktuelle Liste finden Sie hier: https://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban_de

Photo by Andrey Larin on Unsplash

 

CWT Traveler

Unser Online-Newsletter CWT Traveler bietet Ihnen monatlich aktuelle Informationen und Angebote aus der Geschäftsreise­branche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Anmelden Archiv