CWT Traveler

März 2019

CWT

Auf besondere Art: Top-5-Kunsthotels

Wer gut plant, kann seinen Hotelaufenthalt zu einem kleinen kulturellen Erlebnis machen: in einem Kunsthotel. Fünf Highlights rund um den Globus.

Henry Jones Art Hotel, Tasmanien/Australien
Mit 500 Exponaten macht das Henry Jones Art Hotel seinem Namen alle Ehre und Kunst zum wesentlichen Teil des Konzepts. Bars, Restaurants und alle Zimmer und Suiten in dem Gebäude am Jachthafen von Hobart aus dem Jahr 1823 widmen sich Malerei und Skulpturen. Der besondere Reiz liegt darin, dass Kunst kein Mittel zum Zweck ist, sondern echtes Anliegen. Nicht große Namen stehen im Mittelpunkt, sondern aufstrebende und etablierte Künstler der Insel.

Art Hotel Atelier sul Mare, Castel di Tusa/Italien
An Siziliens Nordküste liegt das Art Hotel Atelier sul Mare direkt am Meer. Die 20 Zimmer wurden von internationalen Künstlern in spektakuläre Kunsträume verwandelt. Gäste können inmitten von Holzskulpturen, handgefertigten Möbeln und Kunstwerken wohnen. Manche Zimmer wurden besonderen Regionen gewidmet, wie zum Beispiel das Nahost- Zimmer, inspiriert von einem Hamam.

The Silo Hotel, Kapstadt/Südafrika
„Kapstadts exklusivstes Luxushotel“ nennt sich das The Silo stolz, schließlich hat das Haus viel zu erzählen: Der englische Stararchitekt Thomas Heatherwick verwandelte eine ehemalige Getreidesiloanlage in Südafrikas ältester Stadt in ein modernes Highclass-Hotel. Traumhaft über dem Museum of Contemporary Art Africa gelegen, verfügt das Hotel selbst über seine eigene unterirdische Galerie, das „Vault“, und präsentiert zeitgenössische südafrikanische Talente.

The Exhibitionist Hotel, London/Großbritannien
Kensington in London beheimatet neben Popstars und Künstlern auch zwei herausragende Museen, das V&A und das Natural History Museum. Nur ein paar Meter von ihnen entfernt wurde ein Haus aus dem 18. Jhdt. in das Exhibitionist Hotel verwandelt. Hier findet der Gast Zimmer, die sich unterschiedlichen

Themen widmen, wie der Frage nach unserer Beziehung zum Planeten oder der Politik.

Hotel du Petit Moulin, Paris/Frankreich
Faszinierende Geschichte, bewegende Kultur und viele Sehenswürdigkeiten – das alles lieben wir an Paris. Und das alles vereint auch das Boutiquehotel im Viertel Marais in sich. In einem Gebäude mit einer Bäckerei aus dem 17. Jahrhundert, in der schon Victor Hugo seine Croissants kaufte, wurde ein Privathotel mit 16 Zimmern eingerichtet, jedes davon ganz individuell mit fantastischen Wandmalereien.

Quelle: CWT Connect Magazine 01-2019, Autor: Paul Wheatley
Photo by Steve Johnson on Unsplash

 

CWT Traveler

Unser Online-Newsletter CWT Traveler bietet Ihnen monatlich aktuelle Informationen und Angebote aus der Geschäftsreise­branche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Anmelden Archiv