CWT Traveler

Sonderedition Oktober 2018

CWT


Der ICE 4: die DB investiert zusätzlich in mehr Platz und mehr Komfort


Das neue Flaggschiff des Fernverkehrs, der zwölfteilige ICE 4, erhält zukünftig einen zusätzlichen Wagen und wird dann mit 375 Metern zur längsten Zugeinheit der DB-Flotte. 50 der bereits bestellten 100 Züge werden auf diese Weise verlängert und vergrößern so je Zug das Sitzplatzangebot von 830 auf 918 Plätze. Der dann dreizehnteilige Zug bietet mehr Kapazität auf schon heute stark nachgefragten Strecken wie Hamburg–München und Hamburg–Stuttgart.

Ab Dezember 2018 werden 13 weitere ICE 4-Züge die Flotte verstärken und auf den Verbindungen Hamburg-Berlin–Erfurt–München und Dortmund-Köln–Frankfurt/Main-Stuttgart im Einsatz sein. Bis 2025 werden insgesamt 137 ICE4-Züge in Dienst gestellt.

CWT Traveler

Unser Online-Newsletter CWT Traveler bietet Ihnen monatlich aktuelle Informationen und Angebote aus der Geschäftsreise­branche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Anmelden Archiv