connect

Mai 2019

CWT

Die NH Hotel Group erweitert ihr Portfolio

NH ist weiterhin auf Wachstumskurs – nicht zuletzt auch stimuliert durch gemeinsame Projekte und Initiativen mit dem neuen Hauptaktionär Minor International.

Die NH Hotel Group startet nach dem Vermelden eines Rekordergebnisses im vergangenen Jahr nun auch in 2019 weiterhin richtig durch. Allein in der Business Unit Northern Europe werden in den kommenden Monaten gleich 5 neue Hotels eröffnet – davon jeweils eins der Lifestyle-Marke nhow (London) und der Kernmarke NH Hotels (Leipzig) und drei neue NH Collection Häuser in Amsterdam, Antwerpen und München. Somit wird die Hotelgruppe noch dieses Jahr mit insgesamt rund 130 Hotels allein in den 13 Ländern der Business Unit Northern Europe präsent sein.

Aber damit nicht genug: Nachdem Minor International Ende letzten Jahres 94,1 Prozent des Aktienkapitals der NH Hotel Group erworben hat, arbeiten die Teams beider Unternehmen momentan an der Integrierung aller Hotelmarken unter einer einzigen Dachmarke und einer Präsenz in über 50 Ländern weltweit. Das Portfolio von 500 Hotels ist dann in acht Marken gegliedert: NH Hotels, NH Collection, nhow, Tivoli, Anantara, Avani, Elewana und Oaks.

Es bleibt spannend bei der NH Hotel Group!

connect

Unser Online-Newsletter connect bietet Ihnen monatlich aktuelle Informationen und Angebote aus der Geschäftsreise­branche.

Jetzt anmelden und nichts verpassen!

Anmelden Archiv