skipnavigation

Airport-Tipps Düsseldorf

Inside the Airport: Düsseldorf

Weiter geht es mit unserer Serie über Angebote für Geschäftsreisende an Flughäfen. Denn München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Wien haben einiges zu bieten, was den Businesstrip angenehmer macht. Nach München und Frankfurt ist nun Düsseldorf an der Reihe.

 

Airport Düsseldorf

Unkompliziertes Umsteigen

So spart man Zeit: Alle drei Flugsteige am Düsseldorfer Airport sind über sogenannte Transfergänge miteinander verbunden. Der Vorteil: Wer das Gate wechseln muss, gelangt unkompliziert von einem zum anderen. Passagiere mit einem Anschlussflug müssen nicht mehr den Sicherheitsbereich verlassen und ersparen sich die zusätzliche Kontrolle.

Airport Düsseldorf

Shoppen und nach Hause liefern lassen

Falls der Einkauf nicht mehr in die schmale Aktentasche passt oder auf der Reise nicht benötigt wird, versenden gleich mehrere Shops – sowohl im Sicherheits- als auch im öffentlichen Bereich – das Ausgesuchte innerhalb Deutschlands kostenlos an die Heimatadresse.

Airport Düsseldorf

Gesundheitsangebote

Vor oder nach dem Flug noch schnell eine Zahnreinigung oder einen kurzen Kontrolltermin beim Zahnarzt erledigen? Am Düsseldorfer Flughafen ist das möglich. Weil Geschäftsleute zeitlich oft eng getaktet und lange unterwegs sind, ist es manchmal schwierig, Arzttermine einzuplanen. Die Praxis direkt am Airport punktet mit extra langen Öffnungszeiten bis 22 Uhr und ist auch an Wochenenden und Feiertagen geöffnet (Airport Arkaden).

Arbeiten am Airport

Arbeiten am Airport

Zentral im Terminal des Düsseldorfer Airports liegt das Konferenzzentrum DUSConference Plus. Businessreisende können sich dort zum Arbeiten in Web Corners oder Plug-in-Workstations zurückziehen. Darüber hinaus stehen Think Tanks für kreatives Arbeiten zur Verfügung. Für WLAN, Kaffeegetränke und Druckmöglichkeit ist gesorgt.

Restaurants am Airport Düsseldorf

Kulinarische Hotspots für jeden Geschmack

Fit auf Tour ganz ohne Fleisch: Gemüsegerichte, Linsen, Quinoa, Früchte, Superfoods und Toppings, die sich der Kunde selbst zusammenstellt – gesunde, leichte Küche finden Geschäftsreisende im Vegetarian Island im Marché Restaurant (Flugsteig C). Bienvenu à petit Paris: Ein Hauch Frankreich weht im Épi durch den Shoppingbereich des Düsseldorfer Flughafens – mit duftenden Croissants, herzhaften Quiches und leckeren Baguettes (Abflugebene öffentlicher Bereich). Im Hausmann‘s von TV-Koch Tim Mälzer und Patrick Rüther kommt Deftiges wie Haxe, Schnitzel oder Düsseldorfer Senfrostbraten auf den Tisch (Flugsteig A).

Genuss am Airport Düsseldorf

Genuss ganz easy

Großbritanniens Starkoch Jamie Oliver hat es mit seinen Kochbüchern nicht nur in unzählige deutsche Küchen geschafft, auch auf dem Airport Düsseldorf hat er sich inzwischen mit seinem Restaurant Jamie‘s Deli eingerichtet. Dort bietet er Snacks und Getränke, aber auch Mahlzeiten für längere Aufenthalte am Flughafen an. Ofenfrische Pizza gehört genauso dazu wie gesunde und sehr leckere Salate und eine Auswahl an belegten Ciabatta-Broten. Alles ganz easy!

 

Die weiteren Flughäfen Hamburg und Wien stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen vor. Die Airport-Tipps zu München oder Frankfurt verpasst? Hier entlang!

 

Quelle: CWT Connect Magazine 01/2018, Kirsten Lehmkuhl. Fotos: GettyImages