skipnavigation

Mit Einkaufsberatung Reisekosten senken

Komplexität und Preise hoch – Kosten trotzdem niedrig!

Laut Travel Forecast werden die Preise im Geschäftsreisemarkt weiter steigen. Einkäufer werden jedoch stets daran gemessen, wie sie Kosten senken. Eine unmögliche Aufgabe? Mitnichten. Mithilfe professioneller Einkaufsberatung können sie Kosten senken und sich nebenbei noch die Arbeit erleichtern.

 


 

Einkaufsberatung

Mit Einkaufsberatung Kosten senken

Komplexer Markt

Nicht nur steigende Preise bereiten Kopfzerbrechen – der Geschäftsreisemarkt ist außerdem komplex. Längst geht es nicht mehr nur um Hotels und Flüge, sondern auch um Tools, Sicherheitsleistungen und vieles mehr, was zu einem professionellen Firmenreiseprogramm gehört. Einkäufer können sich naturgemäß nicht mit allen Themen auskennen und müssen mehr als nur Preise im Blick behalten. Es gilt, Transparenz und Kostenbewusstsein zu schaffen und so das Buchungsverhalten der Reisenden zu beeinflussen.

 

Kosten senken

Wichtige Daten

Der erste Schritt ist, Reisedaten möglichst lückenlos zu ermitteln und zu konsolidieren. Wenn z. B. Reisende außerhalb bevorzugter Kanäle buchen, muss das Unternehmen viele Datenquellen berücksichtigen: die des Reisebüros und von Hotelketten sowie Zahlen aus der Kreditkarten- oder Reisekostenabrechnung. Außerdem muss der strategische Ansatz klar sein: Wollen wir Kosten senken? Die Anzahl der Verträge reduzieren? Wert und Nutzen der Verträge steigern? Die Entscheidungen hierüber werden nicht im Einkauf, sondern an verschiedenen Stellen im Unternehmen getroffen.

 

Geschäftsreisekosten senken

Aufwendiger Prozess

Um diese Ziele zu ermitteln, müssen die richtigen Personen im Unternehmen befragt werden. Daraus lässt sich dann eine Liste der Leistungsträger erstellen, mit denen Verträge geschlossen werden sollen. Diese werden dann – idealerweise über ein elektronisches Tool – entsprechend der zuvor definierten Ziele angefragt. Nach erfolgreicher Verhandlung muss schließlich sichergestellt sein, dass die verhandelten Flug- und Hotelpreise auch in den Buchungssystemen verfügbar sind. Dieser Prozess ist recht aufwendig und für viele Unternehmen nicht in Eigenregie durchführbar.

 

Zeit und Ressourcen sparen

Zeit und Ressourcen sparen

Wer jedoch externe Geschäftsreisespezialisten zu Rate zieht, erhält kompetente Unterstützung bei der Datenkonsolidierung und der Analyse von Unternehmenszielen. Firmen sparen dadurch Zeit und Ressourcen und erhalten nicht zuletzt einen umfassenderen Kostenansatz, da auch Nebenkosten wie z. B. Transfers berücksichtigt werden. Bereits für Mittelständler ab einem gewissen Volumen kann es sich lohnen, den Reiseeinkauf auszulagern. Weitere Leistungen im Rahmen der Einkaufsberatung sind Benchmarks, Unterstützung bei Ausschreibungen und Verhandlungen mit Leistungsträgern. Kunden der CWT Solutions Group, der Beratungssparte von CWT, haben im letzten Jahr durch Einkaufsberatung einen durchschnittlichen Return on Investment von 1:9 realisiert.