Unsere Geschichte

Meilensteine auf unserem Weg als Branchenführer

CWT

2010 - now

2018

  • Im September wird Niklas Andréen zum Executive Vice President & Chief Traveler Experience Officer ernannt.
  • Ernennung von Catherine Maguire-Vielle zum Chief Human Resources Officer im März.

2017

  • Im Dezember erreicht CWT einen Meilenstein: 1 Millionen Nutzer für die mobile Reise-App, CWT To Go™ und begann mit dem Testen der Flugbuchungsmöglichkeiten.
  • Ernennung von Dave Falter zum Präsidenten von RoomIt by CWT im Dezember.
  • Im November liefert CWT eine neue Reisetechnologie-Plattform, myCWT und treibt so die Weiterentwicklung digitaler Produkte voran.
  • Im Juli startet CWT als erstes TMC sein eigenes Hotelvertriebsunternehmen RoomIt by CWT.
  • Ernennung von Brad Hall zum Finanzvorstand im Februar.

2016

  • Im September startet CWT die Wachstumsstrategie CWT 3.0 unterstützt von der Vision, das führende digitale TMC zu werden.
  • Im April wird Kurt Ekert zum neuen President und CEO von CWT ernannt.

2015

  • Im Januar wird President und CEO Doug Anderson zum Vorsitzenden Stiftungsrat der Global Business Travel Association (GBTA) Foundation ernannt – dem Bereich der GBTA, der sich Weiterbildung und Forschung widmet.

2014

  • Im November stellt CWT seinen neuen Bereich Corporate Innovation vor. Er wird eine unternehmensweite Kultur der Innovation entwickeln und weiter fördern.
  • Im Juni einigt sich Carlson mit JP MorganChase auf die Übernahme aller Anteile von CWT – ein aufregendes neues Kapitel beginnt für das Unternehmen.
  • Im April kündigt CWT Meetings & Events an, in den sich rasant entwickelnden Veranstaltungsmarkt in China einzusteigen.

2013

  • Im September erhält CWT fpr den CWT Travel Stress Index den GBTA Project ICARUS Europe travel supplier outstanding achievement award 2013 – intermediary.
  • Im Januar feiert CWT seine seit 10 Jahren bestehende Präsenz in China und erneuert seine Joint-Venture-Vereinbarung mit China Air Services für weitere 10 Jahre.

2012

  • Im Oktober übernimmt CWT WorldMate, ein führendes Unternehmen in mobilen Reisetechnologien. Außerdem gewinnt CWT bei den TTG Travel Awards die Auszeichnung „Best Corporate Travel Agency 2012“.
  • Im Juli erhält unsere mobile Reise-App CWT To Go TM den Award der Global Business Travel Association (GBTA) des Jahres 2012 in der Kategorie „Außergewöhnliche Apps“ – von Geschäftsreisenden gewählt.

2011

  • CWT erweitert seine Präsenz in Lateinamerika mit zwei Übernahmen: Centenial Group, CWT-Partner in Costa Rica seit 2004 (im Oktober) und Net Tour Viagens E Turismo LTDA (Net Tours) in Brasilien (im November).
  • Im Mai beginnt CWT sein mobiles Angebot und bringt CWT To Go TM, eine kostenlose mobile Reise-App, auf den Markt. Mit ihr können Reisende ihre Reisepläne von unterwegs aus direkt auf ihrem mobilen Gerät einsehen.
  • Im Februar übernimmt CWT Kaleva Travel Ltd., sein Partnerreisebüro seit 1995, mit Niederlassungen in Finnland, Estland, Lettland, Litauen und Rumänien.

2010

  • CWT gründet CWT Energy Services, eine globale Einheit zur spezialisierten Betreuung von Unternehmen der Branchen Energie, Rohstoffe und Marine. Die Division bietet diesen Kunden mit besonderen Anforderungen umfassende Reiseleistungen mit Profis, die überwiegend mehr als 20 Jahre Erfahrung im Travel Management und diesen besonderen Branchen haben.

2000 - 2009

2009

  • Im Februar erhält CWT bei der Business Travel Show in London den 2009 Business Travel Innovation Award für den CWT Policy Messenger, der die Einhaltung der Reiserichtlinie fördert. Dies ist für CWT in der Kategorie Travel Management Services die zweite Auszeichnung in Folge.

2008

  • Im Oktober unterzeichnet CWT eine globale Vereinbarung mit The CarbonNeutral Company, einem führenden Unternehmen, das zum ökologischen Fußabdruck und Umweltfragen berät. Zusammen wollen die Partner CWT-Kunden Dienstleistungen im Emissionsmanagement anbieten und das Angebot CWT Sustainable Solutions erweitern.
  • Im Juli unterzeichnen CWT und American Express Global Commercial Card eine Vereinbarung über mehrere Jahre, durch die CWT seinen Kunden und Interessenten in 21 Ländern drei Zahlungslösungen von American Express anbieten will.
  • Im April wird Douglas Anderson zum President und CWT von Carlson Wagonlit Travel ernannt.

2007

  • Im Juli gibt CWT bekannt, dass ab sofort auch weitere Transportmittel (Mietwagen, Chauffeurservices, Bahn) bei seinen Dienstleistungen zur Optimierung von Firmenreiseprogrammen berücksichtigt werden.
  • Im Juli erwirbt CWT die Mehrheitsbeteiligung an einem indischen Joint Venture. Die Transaktion unterstreicht das Bekenntnis von CWT, auf dem indischen Geschäftsreisemarkt präsent zu sein.

2006

  • Im August schließt CWT die Akquisition von Navigant International ab. Damit verdoppelt CWT seine Größe in Nordamerika und verstärkt seine Präsenz in Asien-Pazifik.
  • Ebenfalls im August verändert sich die Anteilseigner-Struktur von CWT: Carlson und One Equity Partners (OEP) erwerben Accors 50-Prozent-Anteil an CWT. Carlson wird mit 55 Prozent Mehrheitseigner, OEP hält die verbleibenden 45 Prozent.

2005

2004

  • Im Juli wird Hubert Joly zum President und CEO von CWT ernannt.
  • CWT übernimmt im März Maritz Corporate Travel in den USA und im Oktober Onboard in Deutschland. Damit zeigt CWT sein anhaltendes Bekenntnis, bei der Konsolidierung der Geschäftsreiseindustrie eine führende Rolle spielen zu wollen.

2003

  • CWT eröffnet sein erstes eCenter in Warschau, Polen. Diese neue Servicekonfiguration richtet sich an multinationale Unternehmen mit Reisenden in mehreren europäischen Ländern, die von einem einzigen Büro betreut werden.
  • CWT und China Air Service gründen ein Joint Venture, CWT China mit Sitz in Peking.

2001

  • CWT und Japan Travel Bureau gehen ein Joint Venture ein: JTB/CWT Business Travel Solutions.

2000

  • 2000 Hervé Gurio wird im Oktober zum President und CEO ernannt.

1999 und früher

1998

  • CWT gründet mit der CWT Solutions Group seine Beratungsdivision. Experten beraten Kunden vor allem bei der Auswahl und Anwendung neuer Technologien und beim strategischen Einkauf von Flug- und Hoteldienstleistungen.

1997

  • Carlson Travel Network in den USA und Wagonlit Travel in Europa fusionieren und bilden das Geschäftsreisenetzwerk Carlson Wagonlit Travel. Das neue Unternehmen ist der erste wirklich globale Anbieter von Reisedienstleistungen mit einem internationalen Management.

1995

  • CWT übernimmt Dodwell Travel von der Inchcape Group und gründet CWT Hong Kong.

1994

  • Carlson Companies, Inc. aus Minneapolis und die Accor-Gruppe aus Paris legen ihre Geschäftsreiseaktivitäten – Carlson Travel Network and Wagonlit Travel – unter dem Namen Carlson Wagonlit Travel zusammen.

1993

  • Wagons-Lits Travel ändert seinen Namen in Wagonlit Travel und konsolidiert sein Netzwerk, seine Produkte und Services für multinationale Unternehmen.

1992

  • Accor erwirbt die Compagnie des Wagons-Lits.
  • Ask Mr. Foster Travel ändert seinen Namen in Carlson Travel Network, um von der Professionalität, der Stärke und den Synergien von Carlson Companies zu profitieren.

1991

  • Carlson Companies erwirbt P. Lawson Travel

1980

  • Wagons-Lits Travel ist das erste Reisebüro in Europa, das Implants bzw. Reisebüros in den Räumlichkeiten von Kunden eröffnet. Das Unternehmen führt außerdem die verbreitete Nutzung von Computerreservierungssystemen ein und bietet europäischen Geschäftsreisenden globales Reporting an. Wagons-Lits Travel expandiert schnell durch bedeutende Akquisitionen in Dänemark, Spanien, Deutschland, Großbritannien und Osteuropa.

1960

  • Die Compagnie des Wagons-Lits erweitert ihre Geschäftsfelder in Richtung Tourismus und wird zu Wagons-Lits Travel, Europas größtem Reiseunternehmen.

1957

  • Ask Mr. Foster Travel geht in den Besitz von Donald Fischer und Thomas Orr über, die 157.000 USD für die Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen bezahlen, das während und nach dem Zweiten Weltkrieg schwere Zeiten durchlebte.

1928

  • Aus Fahrkartenverkaufsstellen entstehen Full-Service-Agenturen von Wagons-Lits überall in Europa.

1888

  • Das Reisebüro Ask Mr. Foster Travel wird in St. Augustine, Florida, gegründet und ist damit eines der ältesten Reisebüros in den USA. Sein ungewöhnlicher Name geht auf Ward G. Foster, einen ortsansässigen Inhaber eines Ladens direkt neben dem Bahnhof zurück: Wenn Reisende in Hotels oder Geschäften nach Ankunfts- oder Abfahrtszeiten fragten, lautete die Antwort immer: „Ask Mr. Foster“.

1872

  • Der belgische Innovator Georges Nagelmackers hat ein Ziel: Reisende zu bedienen. Indem er Züge, die Europa durchqueren, mit Schlafwagen versieht, gründet er das Unternehmen Compagnie Internationale des Wagons-Lits – die internationale Schlafwagengesellschaft. Später führt er den Orient-Express ein.